<<< Leinsamen, Brie, Schmalz und August

Herbstlied

Der Herbst färbt alle Blätter rot,
und alles kommt zur Ruhe.
Der Efeu an der Wand ist rot und
rot sind deine Schuhe.

Sie sind so rot wie dein Gesicht,
wenn wir zusammen schliefen,
doch mit dem Efeu vor dem Haus
hatt ich sie nie verglichen.

Das werd ich jetzt auch nicht mehr tun,
steig lieber durch die Wälder.
Und schleich mich im November mit
den Krähen durch die Felder!

Und trink mit ihnen Rübenschnaps,
und sind wir gut beswingt,
dann krächzen wir vom guuuten Herbst,
der allen Ruhe bringt!

Zurück
Home